STS Metalle Alzenau
Das Unternehmen für Sonderwerkstoffe und rostfreie Edelstähle
Stacks Image p269012_n267951
Stacks Image p269012_n267947
Stacks Image p269012_n267949
STS_Metalle_Alzenau_titan

Titan (Ti)


Spezifisches Gewicht 4,51
Qualität nach ASTM:
B 265 (Blech, Platte, Band, Folie)
B 337 (Rohr)
B 338 (Rohr, einschl. Kondensator)
B 348 (Stabstahl)

VD-TÜV Werkstoffblatt 230

Titan (Ti)


Titan könnte vieles sein. Vom Zugehörigen des griechischen Göttergeschlechts, über den Mond des Saturn, sogar eine Band oder ein Song.
In unserem Fall steht es für ein chemisches Element, in allen Fällen aber für Kraft und Power.
Titan wurde im 18. Jahrhundert entdeckt und steht an 9 ter Stelle der Elementhäufigkeit in der kontinentalen Erdkruste.
Der Herstellungsprozess ist anspruchsvoll und teuer.
 
Die TOP 3 Länder der weltweiten Bergwerksförderung von Titan sind:
 
Australien
Kanada
Südafrika
(Stand 2012)
 
Titan hat eine hohe Festigkeit bei geringer Dichte (g= 4,51 g/cm³).
Es bildet an der Luft eine oxidische Schutzschicht und ist daher für Einsatzbereiche geeignet, in denen eine hohe Korrosionsbeständigkeit verlangt wird.
(Beispielsweise im Meerwasser)
 
Es gibt Titan in Grade 1 – 4 als Reintitan oder als Legierungen Grade 5 – 35.
Die in der Industrie häufigsten eingesetzten Werkstoffe sind Titan Grade 2 und Titan Grade 5 (Ti6AlV4).
Der Einsatzzweck ist vielfältig. Es wird sowohl in der normalen industriellen Verarbeitung eingesetzt, als auch in der Medizintechnik oder Luft- und Raumfahrt.

Verfügbare Lieferformen sind unter anderem:
Bleche, Rundstangen, Rohre, Zeichnungsteile und vieles mehr.